Skip to content

Planungswettbewerb für Private

Wenn man die beste und nicht nur irgendeine Lösung sucht!

Planungswettbewerbe für Firmengebäude, Hotels, Mehrfamilienhäuser aber auch Einfamilienhäuser nehmen zu. Dies, weil zunehmend Private an einer Vielfalt von Lösungen für Ihre Bauaufgabe interessiert sind und mit dem Ziel, dass am Ende die qualitativ beste und überzeugendste Lösung für ein besonderes Projekt gefunden wird. Eine Vergabe der Planungsarbeiten mittels eines Wettbewerbs eignet sich dabei für jede Art von Aufgaben, ob Gebäudeplanungen, Landschaftsplanung oder Innenraumgestaltung.

Optimale Vorbereitung

Planungswettbewerbe werden in der Regel von einem Wettbewerbskoordinator betreut. Es lohnt sich, für die Koordination eines Planungswettbewerbes einen Profi zu beauftragen, eine Person die neben Planungserfahrung auch im Wettbewerbswesen bewandert ist. Diese muss dafür Sorge tragen, dass die Aufgabe genau beschrieben wird und die formellen wie auch die inhaltlichen Rahmenbedingungen und Ziele genannt werden. Zu den Aufgaben des Koordinators gehört zudem die professionelle Abwicklung des Wettbewerbs.

Villa Terzer, Eppan; Wettbewerbssieger MODUS architects, Foto: Alessandra Chemollo
Villa Terzer, Eppan; Wettbewerbssieger MODUS architects, Foto: Alessandra Chemollo

Fairness und transparente Bewertung

Für alle teilnehmenden Planer müssen die gleichen Bedingungen und Fristen gelten. Alle relevanten Informationen zur Planung müssen an alle zum selben Zeitpunkt und in demselben Umfang übergeben werden. Von vorneherein muss feststehen, ob eine Teilnahme entschädigt wird und welche Honorierung den Gewinner erwartet. In der Regel entspricht diese der Akonto-Zahlung auf das Planungshonorar. Der Auftraggeber zahlt natürlich nicht zweimal für dieselbe Arbeit.
In dem anonym durchgeführten Verfahren bewertet und beurteilt ein kompetentes Beurteilungsgremium, dem neben dem Bauherrn auch Fachleute angehören sollten, die bei der Entscheidungsfindung beratend mitwirken.

Mehr Wettbewerb – mehr Qualität

Eine Wettbewerbssituation spornt alle teilnehmenden Planer an, ihr Bestes zu geben. Die hohe Qualität der Entwürfe kommt schlussendlich dem Bauherrn zugute.

Tipp

Planungswettbewerbe werden veranstaltet, wenn für eine anstehende Bauaufgabe oder für eine generelle Ideenfindung der optimale Entwurf gefunden werden soll.
Informationen zum Planungswettbewerb erhalten Sie bei der Kammer der Architekten RLD der Provinz Bozen.

Baufuchs 2013