Skip to content

Metallverarbeitung

Dach- und Fassadengestaltung aus Metall

Dach- und Fassadengestaltung aus Metall Von Meisterhand gearbeitete Dächer und Fassadenelemente aus Metall zieren seit Jahrhunderten wertvolle historische Gebäude wie Kirchen, Schlösser oder Residenzen. Dem robusten Material ist es mit zu verdanken, dass vieles vor Zerstörung und Verfall bewahrt werden konnte.

Weiterlesen ...


Edelstahl

Edelstahl Die eigentliche Bezeichnung „Edelstahl“ kennzeichnet Stähle mit einem besonderen Reinheitsgrad. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird der Name Edelstahl für rost- und säureständige Stähle verwendet. Die Edelstahlbezeichnugen INOX, AISI, V2A, V4A geben keine Auskunft über die Legierungszusammensetzung der Stähle, sondern über die Rost- und Säurebeständigkeit. INOX Stähle sind Legierungen mit dem Grundmetall Eisen (Fe) etwa 60% bis 80%, die Restanteile bestehen hauptsächlich aus Chrom, Nickel, Molybdän und Titan.

Weiterlesen ...


Metall an Dach und Fassade ist im Trend

Metall an Dach und Fassade ist im Trend Die Vorteile von Metall als ein Teil der Gebäudehülle sind bester Wetterschutz, Langlebigkeit und Anpassungsfähigkeit an komplizierte Dachlandschaften und anspruchsvolle Formen der Außenwandbekleidung. Im Zeitalter des technischen Fortschrittes und des wachsenden Umweltbewusstseins hat die Gebäudehülle jedoch weit mehr Aufgaben zu erfüllen.

Weiterlesen ...